Herzlich willkommen auf der Homepage unseres Pflegeheims Emil-Sräga-Haus

grafik1
Wir pflegen BewohnerInnen.
Und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Jetzt bewerben!

Besuchsregelung Emil-Sräga-Haus  ab 2.7.2020

  • Zeiten: 9.30 bis 11.45 Uhr und 14.30 bis 17.00 Uhr Montag bis Sonntag
  • 1 Besuch pro BewohnerIn pro Tag durch max. 2 Bezugspersonen
  • Dauer: 1 Stunde
  • Nur im BewohnerInnenzimmer, nicht im Aufenthaltsbereich
  • Abstand im Zimmer: 1,5 Meter
  • Spaziergänge können wieder mit Mund-Nasen-Schutz stattfinden

Vor dem Besuch:

  • Sie haben keine Symptome (Fieber, Husten, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksverlust)
  • Sie hatten keinen Kontakt zu einem Covid-19 Patienten. Bei Kontakt bitte sofort die Heimleitung anrufen
  • Sie tragen einen Mund-Nasen-Schutz ab Betreten der Einrichtung
  • Sie führen eine Händedesinfektion durch
  • Sie tragen sich in die Liste im Eingangsbereich ein. Wichtig: Besuchszeiten
  • Sie betreten den Wohnbereich melden sich beim Personal und warten weitere Anweisungen ab

Nach dem Besuch:

  • Bei Besuchsende bitte die Patientenklingel benutzen und auf Personal warten.
  • Sie tragen die Zeit des Besuchsendes in der Liste im Eingangsbereich ein.

Sie halten diese Regelungen unbedingt zum Schutz Ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeitenden ein. Das Virus ist nicht verschwunden!

Dominik Eisermann Heimleitung

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.

Leben wie in einer großen Familie – das ist die Seniorenfamilie im Emil-Sräga-Haus

Wie kann moderne Pflege gelingen und gleichzeitig Geborgenheit, Hilfe, Zusammenhalt, Sicherheit, Vertrauen und eine familiäre Atmosphäre geschaffen werden?

Diese Frage wird in der Seniorenfamilie beantwortet:
Hochwertige Ausstattung und ein innovatives Konzept bilden die Grundlage, dass der Mensch tatsächlich im Mittelpunkt stehen kann. Und das zeichnet die Seniorenfamilie aus.

In kleinen Gruppen leben 10 Senioren in einer Familie nach dem Konzept der Hausgemeinschaften zusammen.
Dort wird gelebt, gepflegt, gekocht, gegessen, der Alltag gestaltet.
Eigenes Können und Wollen kann und soll miteingebracht werden können.

Das Haus besteht aus einem kleinen Treffpunkt und 2 Wohnhäusern, in denen in 7 Familien insgesamt 70 Einzelzimmer zur Verfügung stehen.

Unsere Devise: Soviel Privatsphäre wie möglich, soviel Pflege wie nötig.

Überzeugen Sie sich davon und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin.

Uli Zeller schreibt Bücher für Menschen mit Demenz.
Mehrere Jahre Praxiserfahrung im Emil-Sräga-Haus sind in die Bücher eingeflossen.
Wir freuen uns mit ihm.
Mehr unter:
http://t1p.de/BestZeller
fraukrausecover3 fraujanzencoverklein